Mehr Qualität und Sicherheit durch Wartung

Ihrer Photovoltaik-Anlage

 
eine regelmäßige Wartung und Reinigung Ihrer Photovoltaik-Anlage garantiert eine hohe Anlagenfunktionalität und maximalen Ertrag. Störungen Ihrer Anlage können im Vorfeld erkannt und frühzeitig beseitigt werden, bevor ein größerer Schaden entsteht.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vermeidung von Ertragsverlusten durch Verschmutzung
  • Vermeidung von Anlagenstörungen
  • Längere Haltbarkeit der Module durch professionelle Pflege
  • Scheckheft zur Dokumentation der Wartung und Säuberung für eine bessere Kontrolle

Wählen Sie Ihr individuelles Wartungspaket                    

  • Sichtkontrolle der Module
  • Sichtkontrolle der Modulverkabelung
  • Funktionskontrolle der Wechselrichter inkl. elektrischer  Überprüfung der einzelnen Modulstrings
  • Erfassung der Leistungsdaten
  • Dokumentation/Wartungs- und Messprotokoll
  • Sichtkontrolle auf Verschmutzung
  • Informationsgespräch über technische Änderungen
  • zum Beispiel SolarLog, Überspannungsschutz

Für langfristige Wartungsverträge und Großanlagen bieten wir Ihnen Sonderkonditionen.

Wir erinnern Sie gerne an den nächsten Wartungstermin, so dass Sie sich nicht um die Zeitplanung sorgen müssen. Ihr Kundenbetreuer informiert  Sie über  die weiteren zahlreichen Vorteile unseres Wartungsvertrages.

 

 

Warum ein Check für Ihre Photovoltaikanlage wichtig ist


Photovoltaik-Anlagen für Sonnenernte vorbereiten. Nur voll funktionsfähige Anlagen liefern optimale Erträge. Reinigen, kontrollieren, prüfen - darauf müssen Sie achten

1. Stromerzeugung prüfen

Mit dem Blick auf den Stromzähler lässt sich einfach und schnell ablesen, wie viel Elektrizität die Photovoltaik-Anlage erzeugt. Am Wechselrichter, dem Gerät, dass den Strom für den Hausgebrauch umwandelt kann die aktuelle Anlagen-Leistung abgelesen werden. Auf Beiden lässt sich prüfen, ob die Ertragskraft der Anlage im Rahmen des Üblichen liegt. Einige Wechselrichter oder spezielle Zusatzgeräte können die Stromproduktionsdaten über einen längeren Zeitraum speichern. So ist eine ausgeklügelte Analyse der Produktionsdaten möglich. Liegt die Leistung der Anlage deutlich unter dem Erwartenden oder produziert sie gar keinen Strom mehr, liegen technische Mängel vor und ein Experte - in der Regel der Installationsbetrieb - sollte hinzu gezogen werden. Bei geringen Ertragseinbußen könnten Module auch lediglich verschmutzt sein. Einige Anbieter ermöglichen sogar die Fernüberwachung per Internet oder mit Apps auf Smartphones, so haben Betreiber ihre Solarstromanlage auch von unterwegs „im Blick“.

2. Solarmodule in Augenschein nehmen

Zwar sind sie darauf ausgelegt, Wind und Wetter zu trotzen: Manchmal aber können starker Wind oder große Mengen Schnee einer Photovoltaik-Anlage zusetzen. Deswegen ist es nach Stürmen oder der Schneeschmelze ratsam, das Modulfeld genau anzuschauen. Dafür können Sie die Anlagen auch mit einer Digitalkamera  fotografieren und die Bilder hinterher an einem Computer genauer betrachten: Stehen Module vor, sind sie verrutscht oder gar gebrochen? Bei offensichtlichen Schäden sollte unbedingt  der Fachinstallateur hinzugezogen werden, um Schlimmeres zu vermeiden.

3. Photovoltaik-Anlage durchmessen lassen

Bei der Inbetriebnahme überprüft der Installateur durch Messung die volle Funktionstüchtigkeit der Photovoltaik-Anlage. Diese Messung sollte jährlich, spätestens aber nach zwei Jahren wiederholt werden. Die Fachkraft prüft die Photovoltaik-Anlage dabei auf Herz und Nieren. So können auch Mängel entdeckt  und anschließend beseitigt werden, beispielsweise Kabelschäden, die bei der Sichtprüfung nicht auffallen.

Elektromeister/ -Techniker/ -Installateur gesucht

07.06.2017


Kolpingfamilie Ertingen schickt Container auf Reise

26.05.2017

Fulgenstadt/Ertingen sz „Safari njema“, das bedeutet auf Suaheli „Gute Reise“, steht auf dem Container im Hof der Zimmerei Pius Luib in Fulgenstadt....


Tesla - die Zukunft der Speichertechnik

22.06.2016

Tobias Schneider, Lothar Raichle und Ante Sola nahmen erfolgreich an der Zertifizierungsschulung für Tesla Energiespeicher teil.